2019 Finden neben der WDSF IGP World Championship auch wieder World Cups im Mondioring, Agility und Obedience statt. 

 

Dieser Bereich ist noch im Aufbau und wird in Kürze zur Verfügung stehen


Wie alles begann - vor zehn Jahren:

Team Germany für den holländischen Schäferhund

2008 startetet das erste Deutsche Team auf dem IPO-Holland-Cup der Holländischen Schäferhunde in Hoogkerk. Von Jahr zu Jahr wurden es mehr deutsche Teilnehmer - wir wuchsen nach und nach zu einem "Team Germany".

2010 stand das erste Deutsche Team auf dem Siegertreppchen. Viele weitere Erfolge der Deutschen sollten folgen. Auch bei der WDSA-Meisterschaft in den USA siegte 2012 ein deutsches Team ebenso wie bei der Schwedischen Meisterschaft der Holländischen Schäferhunde 2013.

 

2014 wurde dann in Holland die erste IPO-Weltmeisterschaft der Holländischen Schäferhunde ausgerichtet - der erste Weltmeister war ein deutsches Team! 2016 wurde die IPO-WM um die Worldcups in Agility und Obedience erweitert - Deutschland war auch hier dabei! Und in allen drei Disziplinen IPO, Agility und Obedience standen Deutsche Starter auf dem Podest. 2018 kam dann noch der World Cup Mondioring dazu - und was soll ich sagen: auch hier hatten die Deutschen Erfolg!

 

"Team Germany" ist von Anfang an aufgefallen - positiv aufgefallen: ....weil wir ein "Team" waren... weil wir bestens vorbereitet und organisiert waren (als "Team" vorbereitet und organisiert - nicht einer allein musste alles machen sondern gemeinsam haben wir alles bewältigt) .... weil wir die größte Mannschaft waren ... weil wir top Leistungen zeigten.... weil wir erfolgreich waren - egal in welcher Disziplin..... weil wir eine super Stimmung hatten.... weil wir auch die anderen Nationen unterstützt haben so wie auch uns die anderen Nationen unterstützt haben.... weil.... weil.... Da gäbe es noch viel aufzuzählen.