2015 WDSF WM IPO in Schweden

Am 01.03.05.2015 war es endlich soweit. Die zweite IPO Weltmeisterschaft der holländischen Schäferhunde konnte im schönen Falkenberg / Schweden starten.

 

Es war eine großartige Veranstaltung, die unter den Teilnehmern und Gästen von Sportlichkeit und Fairplay geprägt war. Im offiziellen Training wurde schon schnell sichtbar auf welchem Niveau die Hunde trainiert wurden und die Aufregung um den Wettbewerb wuchs stetig an.

 

Das Team um Lars Czylwik hat die Veranstaltung perfekt organisiert. Sie waren immer ansprechbar und immer für uns da.

Der RHH war ein ausgezeichneter Gastgeber. Obwohl es sich um einen kleinen Zuchtclub handelt, haben sie es geschafft, dass die Meisterschaft einen würdigen Rahmen bietet.

 

Zu Beginn befanden sich 27 Teams aus 9 Ländern in den Stufen IPO 1-3. Das hohe Trainingsniveau wurdedann auch in den Vorführungen der Teams sichtbar und es war sehr aufregend zu sehen, wer welchen Cup mit nach Hause nehmen kann.

 

In der Stufe IPO 1 gewann Venke Chylwik (Schweden) mit Ciphe v.d. Wolfssklauw mit 266 Punkten den ersten Platz.

In der Stufe IPO 2 war es Armin Frauenknecht (Deutschland) mit Austrian High Spirit Agent Ayk mit 269 Punkten, der den ersten Platz für sich beanspruchen konnte.

 

Unser alter und neuer Weltmeister in IPO 3 sollte heißen:

Andrea Manthey (Deutschland) mit Boyds Bullriding Glenmore mit 283 Punkten !!!!

 

2. Platz:

Jack Stienstra (Niederlande) mit Holland Messi v. Le Dobry mit 282 Punkten.

 

3. Platz:

Marianne Ullerud (Schweden) mit Freke Des Fonds de gueule mit 281 Punkten.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen.

Andrea durfte unsere Rasse bei den IPO FCI-Weltmeisterschaften im September 2015 in der Schweiz mit einer Wildcard vertreten.

 

Wir alle werden diese Weltmeisterschaft in sehr guter Erinnerung behalten. 

*Text von Jose Stienstra